Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Österreich

Vergleiche 32.004 Unterkünfte in Österreich und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Österreich

Apartment für 6 Personen in Hippach
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m², 1,6km zum Skilift
Hippach, Tirol
ab
120 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Zwieselstein, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 40m², 1,9km zum Skilift
4,8
37 Bewertungen
Zwieselstein, Tirol
ab
40 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 8 Personen in Predlitz-Turrach, mit Sauna und Terrasse sowie Ausblick
4,3
256 Bewertungen
Predlitz-Turrach, Steiermark
ab
164 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Thiersee, mit Garten, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,9
15 Bewertungen
Thiersee, Tirol
ab
110 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Innervillgraten, mit Garten
4 Pers., 3 Schlafzimmer, 10m², 5,2km zum Skilift
4,9
13 Bewertungen
Innervillgraten, Tirol
ab
69 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Illmitz, mit Terrasse und Sauna sowie Whirlpool
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 4,7km zum Strand
4,9
60 Bewertungen
Illmitz, Burgenland
ab
174 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen in St. Koloman, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 3,4km zum Skilift
4,9
13 Bewertungen
St. Koloman, Salzburger Land
ab
108 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Rennweg am Katschberg, mit Garten und Sauna
4,8
39 Bewertungen
Rennweg am Katschberg, Kärnten
ab
130 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Heiligenblut, mit Garten und Sauna
4,8
30 Bewertungen
Heiligenblut, Kärnten
ab
87 €pro Nacht
Privatzimmer für 3 Personen in Unterlamm, mit Garten
4,8
160 Bewertungen
Unterlamm, Steiermark
ab
160 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Sankt Johann im Pongau, mit Sauna und Garten
4,7
125 Bewertungen
Sankt Johann im Pongau, Salzburger Land
ab
157 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen in Uttendorf, mit Sauna und Garten sowie Seeblick, mit Haustier
4,7
37 Bewertungen
Uttendorf, Salzburger Land
ab
105 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Donnersbachwald, mit Garten und Ausblick sowie Sauna
4,9
28 Bewertungen
Donnersbachwald, Steiermark
ab
45 €pro Nacht
Zimmer für 4 Personen in Tösens, mit Terrasse und Ausblick, kinderfreundlich
4,0
15 Bewertungen
Tösens, Tirol
ab
48 €pro Nacht
Apartment für 11 Personen in St. Koloman, mit Garten
11 Pers., 4 Schlafzimmer, 140m², 2km zum Skilift
4,6
27 Bewertungen
St. Koloman, Salzburger Land
ab
212 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Damüls, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 48m², 1,9km zum Skilift
4,6
53 Bewertungen
Damüls, Vorarlberg
ab
90 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Europa, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m²
4,6
10 Bewertungen
West- und Südsteiermark, Steiermark
ab
65 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 10 Personen in Sankt Marein bei Knittelfeld, mit Garten
10 Pers., 4 Schlafzimmer, 200m²
4,9
11 Bewertungen
Sankt Marein bei Knittelfeld, Steiermark
ab
155 €pro Nacht
Alle anzeigen

Meistgesuchte Ausstattung in Österreich

Pool 1.712
Internet 16.666
Haustier erlaubt 7.247
Balkon/Terrasse 15.839
TV 18.843
Garten 8.474
Parkmöglichkeit 16.113
Waschmaschine 7.613
Ausblick 4.175

Ferienwohnungen in Österreich

Eine Ferienwohnung in den urbanen Zentren

Die Alpenrepublik Österreich ist aufgrund ihres reichhaltigen kulturellen Angebots ein beliebtes Reiseziel. Besonders groß ist das Angebot an Ferienunterkünften in den Metropolen Wien, Salzburg, Innsbruck, Graz und Linz. Aber auch in Städten wie Bregenz, Sankt Pölten, Klagenfurt und der Mozartstadt Salzburg reicht das Spektrum der Ferienquartiere von einem gemütlichen Chalet für zwei über modern eingerichtete Ferienwohnungen bis hin zu großen Ferienhäusern im Grüngürtel der Stadtzentren. Insbesondere für Kulturfreunde ist eine Ferienwohnung in der Stadt die richtige Wahl, zumal Sehenswürdigkeiten wie den Wiener Stephansdom, das Schloss Belvedere, die Bregenzer Seebühne oder das Salzburger Mozarthaus durch das dichte ÖPNV-Netzes sowie zu Fuß binnen weniger Minuten zu erreichen sind.

Ein Ferienhaus auf dem Land

Abseits der Städte liegt die wahre Schönheit Österreichs in den vielen kleinen Orten in den Tallagen, den verträumten Städtchen an den Ufern der Alpenseen sowie in den versteckten Bergdörfern, wo Sie Ihre Seele in einem Ferienhaus im regionalen Holzbaustil am Fuße monumentaler Gipfel baumeln lassen können. Wintersportler zieht es vor allem in Orte wie Kitzbühel, Pertisau oder Kühtai in den Westen der Alpenrepublik, wo Sie Ihre Zelte in einer lauschigen Ferienwohnung mit Kamin aufschlagen. Wanderer und Radfahrer fühlen sich hingegen in einem Ferienhaus im beinahe mediterran angehauchten Süden und Südosten besonders wohl. Sehr idyllisch wohnen Sie indes in einer Ferienwohnung in Purbach am Neusiedler See oder in Bad Trotzmannsdorf, von wo aus Sie das malerische Burgenland erwandern können.

Der höchste Berg Österreichs: der Großglockner
Der höchste Berg Österreichs: der Großglockner

Urlaub in Österreich

Reisende und Aktivitäten

Österreich für Kulturliebhaber

Egal, ob Musik, Kunst oder Geschichte, Österreich ist ein Highlight für Kulturfreunde. Während es feine Geister in die Wiener Innenstadt mit ihren zahlreichen barocken Gebäuden wie der Staatsoper und dem Burgtheater zieht, verschlägt es Kunstliebhaber in die 42 namhaften Kunstmuseen des Landes, darunter das Kunsthistorische Museum Wien, die Neue Galerie Graz, das Hundertwasserhaus und der »Artpark« in Linz. Ergänzt wird das Angebot durch weitere Museen wie die Festung Hohensalzburg, die Wiener Hofburg, das Sisi-Museum oder den Red Bull Hangar-7, der mit Technikhighlights wie Düsenflugzeugen, Stunthubschraubern und Formel 1-Wagen für große Augen bei Technikfans sorgt.

Österreich für Aktivurlauber

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und starten Sie alleine, mit Freunden oder der Familie in die Schönheit der österreichischen Berg- und Seenwelt. Erkunden Sie auf Themenwanderungen die einsamen Höhenwege und belohnen Sie sich auf spektakulären Aussichtsplattformen wie dem in 1.933 Metern Höhe gelegenen und mit einem Glasboden ausgestatteten Airwalk mit einem atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckten Gipfel. Auch Radsportler kommen in Österreich voll auf ihre Kosten. Während sich Rennradler an den anspruchsvollen Pässen versuchen, stürzen sich Mountainbiker die unzähligen Single Trails hinunter. Wer noch etwas mehr Adrenalin sucht, beklettert die schroffen Gipfel, versucht sich beim Canyoning oder bucht eine Rafting-Tour.

Wissenswertes

Beste Reisezeit für Österreich

Mit milden Temperaturen von durchschnittlich bis zu 16 Grad Celsius zieht es die ersten Wanderer und Radfahrer bereits im April nach Österreich, wenngleich die Hauptsaison erst Mitte Juni beginnt. Bis Anfang September locken durchschnittlich bis zu 8 Sonnenstunden und Temperaturen jenseits der 25-Grad-Marke, die sogar die Gebirgsseen auf Badetemperatur aufheizen. Mit dem ersten Schnee übernehmen von Dezember bis März die Wintersportler, die sich dank Schneegarantie pudelwohl fühlen. Kulturreisen und Städtebesichtigungen lohnen sich durch den Charme, den Österreichs Metropolen selbst im Winter entfalten, hingegen immer.

Regelmäßige Veranstaltungen

Wie Österreich selbst ist auch das Veranstaltungsprogramm von Kunst und Musik geprägt. Zu den Höhepunkten des Veranstaltungsjahres zählen dabei die Mozartwoche in Salzburg, der Wiener Opernball im Februar, das Rockfestival Nova Rock im Juni, das wachau GOURMETfestival sowie die weltberühmten Festspiele auf der Bregenzer Seebühne, die jedes Jahr im Juli und August weit mehr als 200.000 Besucher nach Österreich locken. Einen Gegenpol setzen die sportlichen Höhepunkte in Form des Ötztaler Radmarathons im August, den Biathlon und Ski Alpin Welt Cups sowie der Vierschanzentournee im Januar in Innsbruck und Bischofshofen.

Der Wiener Stephansdom ruht auf einem Fundament aus Wein, denn für die Löschung des Kalks verwendete man im Jahr 1450 tausende Liter Wein eines besonders schlechten Jahrgangs.
Blick auf den Mondsee
Blick auf den Mondsee

Top 5 Reisetipps für Österreich

Ein Abstecher ins Schloss Schönbrunn

Wer sich für Kultur begeistern kann und ein Ferienhaus oder Chalet im Umkreis von Wien bezogen hat, sollte dem Schloss Schönbrunn einen Besuch abstatten, denn vor Ort haben Sie im Rahmen von Themenführungen die Möglichkeit, sich in den weit über 100 Prunkräumen und Sälen umzusehen. Wandeln Sie auf den Spuren der Kaiserin Sisi und lassen Sie sich in die höfische Welt des 18. Jahrhunderts entführen.

Sanfte Töne in Wien

Für kaum etwas ist Wien so berühmt wie für sein Konzerthaus, das jährlich von etlichen Weltstars besucht wird. Ein absolutes Highlight sind jedoch die Auftritte der Wiener Symphoniker, die sich 110 Mal pro Jahr die Ehre geben. Erleben auch Sie einen unvergesslichen Abend bei den Melodien von Strauss, Beethoven und Mozart aber auch modernen Stücken, die aus Kinofilmen wie James Bond und Fluch der Karibik bestens bekannt sind.

Festung Hohenwerfen

Die Festung Hohenwerfen im Salzburger Land war bereits in zahlreichen Hollywoodstreifen wie »Agenten sterben einsam« mit Clint Eastwood oder in der Amazon-Serie »The Man In The High Castle« zu sehen und ist nicht zuletzt aufgrund ihrer beeindruckenden Lage einen Besuch wert. Mittelalterfreunde dürfen sich auf die Falknerei, eine Führung durch die Waffenkammer und das Burgverlies sowie ein rustikales Ritteressen freuen.

Österreichische Küche

Die österreichische Küche ist wesentlich vielfältiger als ihr Ruf. Lassen Sie sich in einem urigen Lokal in der Altstadt ein echtes in Schmalz ausgebackenes Kalbsschnitzel schmecken oder probieren Sie die unterschiedlichsten Knödelsorten, die von süß bis pikant jede Geschmacksrichtung abdecken. Mit Varianten wie Leber-, Press- und Speckknödeln ist die Vielfalt in Tirol besonders groß. Abgerundet wird das kulinarische Angebot, wie sollte es auch anders sein, vom klassischen Kaiserschmarrn, der mit heißen Zwetschgen serviert beim Après Ski besonders gut schmeckt.

Geheimnisvoller Toplitzsee

Wenn Sie sich schon immer für Geheimnisse, Verschwörungen und verborgene Schätze interessiert haben, ist ein Ausflug zum Toplitzsee im Salzkammergut ideal. Der lokalen Legende nach soll die Wehrmacht in dem den als Marinetestgelände genutzten See gegen Kriegsende einen Goldschatz versenkt haben. Im Rahmen eines Ausflugs bestaunen Sie die in einem kleinen Museum ausgestellten Funde aus der Tiefe. So viel aber vorweg - das Gold ist noch immer verschollen.