Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Burgenland

Vergleiche 507 Unterkünfte in Burgenland und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Burgenland

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 507 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Burgenland

Meistgesuchte Ausstattung in Burgenland

Internet 432
Haustier erlaubt 253
Balkon/Terrasse 357
TV 166
Klimaanlage 164
Garten 339
Parkmöglichkeit 469
Waschmaschine 73
Heizung 409

Ferienwohnungen im Burgenland

Die perfekte Ferienunterkunft für Urlaub am See finden

Im Burgenland gibt es unzählige Ferienhäuser direkt am großen Neusiedler See, der ein wahres Paradies für Segler, Windsurfer und Radfahrer darstellt. Entzückende Ferienwohnungen finden Sie zudem in der Landeshauptstadt Eisenstadt sowie in vielen kleineren Städten und Gemeinden, wie Podersdorf oder Neusiedl am See.

Beste Ausstattung für erholsame Ferientage

Viele Urlaubsdomizile im Burgenland verfügen über eine Freifläche, wie einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten mit Spielplatz, wo Sie gemütliche Stunden im Kreise der Familie verbringen können. Manchmal gibt es sogar Ferienhäuser mit eigenem Bootssteg und Tretboot am See. Falls Sie Ihr Fahrrad nicht mit dabei haben, können Sie eines vom Vermieter ausleihen.

Urlaub im Burgenland

Lage und Orientierung

Naturnah und trotzdem zentral gelegen

Beim Burgenland handelt es sich um eines der neun Bundesländer von Österreich. Das Land liegt im östlichsten Österreich, an den Grenzen zu Ungarn, Slowenien und der Slowakei. Landeshauptstadt vom Burgenland ist Eisenstadt. Österreichs Bundeshauptstadt Wien ist innerhalb einer Autostunde zu erreichen. Landschaftlich prägen der Neusiedler See und die Ausläufer der Alpen die Urlaubsregion.

Top 3 Reisetipps

1. Spaß für die ganze Familie erleben

Ein wahrer Magnet für Touristen ist der Familypark Neusiedlersee, der mit einer Fläche von 145.000 Quadratmetern der größte Freizeitpark Österreichs ist. Früher trug er den Namen "Märchenwald". Heute erwarten Sie hier zahlreiche Fahrgeschäfte und Themenwelten, wie eine Erlebnisburg, einen Märchenwald, die Abenteuerinsel und einen Bauernhof mit Streichelzoo.

2. Kultur pur im Sommer genießen

Berühmt ist das Burgenland für die Seefestspiele Mörbisch, die auf einer Seebühne am Neusiedler See alljährlich abgehalten werden. In Kobersdorf finden regelmäßig die Schloss-Spiele statt. Des Weiteren laden der Kultursommer Güssing, die Kaisersteinbrucher Konzerte und die Osterfestspiele im Römersteinbruch St. Margarethen zu erlesenem Kulturgenuss ein.

3. Zum einzigen Steppennationalpark Mitteleuropas

Naturliebhaber sollten unbedingt den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel besuchen. Mit dem breiten Schilfgürtel, wechselfeuchten Wiesen und Salzlacken stellt er den perfekten Ort für Vögel und Tiere dar, die sonst kaum in Mitteleuropa zu finden sind. Ein typisches Bild für die Region sind die Störche, die manchmal einfach ungeniert an einem vorbei staken sowie die Storchennester auf den Schornsteinen der Häuser.

Leuchtturm in Podersdorf am See Neusiedl
Leuchtturm in Podersdorf am See Neusiedl
Burgenland ist ein wahres Paradies für archäologische Forscher. Denn die Region wurde bereits um 700 v. Chr. von den Illyrern besiedelt. Später siedelten hier die Kelten und danach die Römer, deren Herrschaft im Jahr 387 endete.

Wissenswertes

Herrlich warme Temperaturen genießen

Im Burgenland ist es bekanntlich wärmer, als in den restlichen Bundesländern Österreichs. Denn im Südburgenland herrscht ein illyrisches, in den anderen Landesteilen ein pannonisches Klima. Durchschnittlich wird es im Sommer um die 21 Grad Celsius warm. Ausreißer von 40 Grad sind im Burgenland aber ebenfalls möglich.

Bergkirche von Eisenstadt in Wien
Bergkirche von Eisenstadt in Wien