Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Frankreich

Vergleiche 205.799 Unterkünfte in Frankreich und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Frankreich

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 205.799 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Frankreich

Meistgesuchte Ausstattung in Frankreich

Pool 47.272
Internet 155.762
Haustier erlaubt 53.287
Balkon/Terrasse 108.705
TV 131.390
Klimaanlage 42.598
Garten 63.664
Parkmöglichkeit 158.133
Waschmaschine 117.128

Ferienwohnungen in Frankreich

Wohnen in Frankreichs Metropolen.

Dass Frankreich das mit 75 Millionen internationalen Touristen pro Jahr meistbesuchte Land der Erde ist, liegt mit Sicherheit auch an den Kulturmetropolen Paris, Marseille, Lyon, Bordeaux und Nizza, die allesamt über ein breites Spektrum an Ferienunterkünften in allen Preisklassen verfügen. Während Ferienwohnungen und Apartments in den Zentren vor allem kurze Wege zu den Sehenswürdigkeiten bieten und eine ideale Ausgangsbasis für das Eintauchen in das bunte Nachtleben darstellen, ist ein Ferienhaus am Stadtrand ein optimales Quartier für Familien und all jene, die es im Urlaub etwas ruhiger mögen.

Ein Ferienhaus im rauen Norden

Seinen wahren Charakter entfaltet Frankreich jedoch erst in der Fläche, die vor allem im Norden sowie entlang der Nordsee- und Atlantikküste von malerischen Dörfern, pittoresken Städtchen und idyllischen Hafenorten geprägt ist, wo Sie abseits des Alltagsstress mitten im Grünen ein typisch französisches Ferienhaus beziehen können. Während Sie von Bologne-sur-Mer und Dieppe bis zu den Kreidefelsen von Dover schauen können, locken Le Havre und Brest mit hochwertig ausgestatteten Unterkünften von denen aus Sie auch im Winter den tosenden Atlantik beobachten können. Besonders gemütlich können Sie es sich indes auch in einem mit einem Kamin ausgestatteten Chalet in den Wäldern der Ardennen und Vogesen machen.

Ferienwohnungen im Süden

Der Süden Frankreichs setzt mit seinen landschaftlichen Begebenheiten einen touristischen Gegenpol, denn während Sie in einem Chalet in den französischen Alpen die Ruhe der Bergwelt oder den Pulverschnee beim Skifahren genießen, ist es von Ihrer Ferienwohnung in Orten wie Saint Tropez und Cannes an der Côte d'Azur nur ein Steinwurf bis zum Mittelmeer. Wer nach Ruhe und Entspannung oder einem Quartier für einen Aktivurlaub sucht, findet auch im Hinterland der Provence sowie in der Auvergne unzählige gut ausgestattete Ferienunterkünfte.

Ein wahres Kulturerbe Frankreichs: Der Louvre.
Ein wahres Kulturerbe Frankreichs: Der Louvre.

Urlaub in Frankreich

Lage und Orientierung

Regionale Gliederung von Frankreich

Das französische Mutterland gliedert sich in 13 große Verwaltungsregionen, die sich wiederum im 96 Départements unterteilen und durch ihre typischen klimatischen und topografischen Unterschiede über einen eigenen Charakter verfügen. Zu den beliebtesten Urlaubsregionen gehören dabei die Normandie und die Bretagne im Norden, die Region Centre-Val de France sowie die Provence und Nouvelle-Aquitanien mit dem Golf von Biscaya. Darüber hinaus verfügt Frankreich über die fünf Überseegebiete Französisch Guayana, Guadeloupe, Réunion, Martinique sowie Mayotte, die ebenfalls eine Reise wert sind.

Fortbewegung vor Ort

Sofern Sie Ihre Ferienwohnung in einer der Metropolen beziehen, können Sie sich ohne weiteres mit dem Taxi, der U-Bahn oder den Stadtbussen fortbewegen. Auch das Carsharing-Angebot macht Fahrten mit dem eigenen Fahrzeug innerhalb der Stadtgrenzen eigentlich überflüssig. Das ändert sich jedoch, je weiter Ihre Unterkunft von den großen Zentren entfernt liegt, denn vor allem in kleineren Städten und auf dem Land sind die ÖPNV-Verbindungen sowohl in ihrer Dichte als auch in ihrer Taktung nicht mit den Netzen in Deutschland zu vergleichen. Speziell in diesem Fall sollten Sie entweder Ihr eigenes Fahrzeug oder einen Mietwagen für die Erkundung dieses wunderschönen Landes verwenden.

Wissenswertes

Klimatische Bedingungen

Frankreich unterteilt sich in sieben Klimazonen, die damit unterschiedlichste Bedingungen für Urlauber schaffen. Das Spektrum reicht von der klimatisch rau-maritimen Bretagne über das vergleichsweise regenarme Seinebecken und das zentrale Hochland bis hin zur mediterranen Provence und dem winterwarmen Garonnebecken. In Lothringen sowie im Rhônegebiet herrschen hingegen ähnliche Bedingungen wie im Herzen Deutschlands. Besonders charakteristisch ist auch die Alpenregion mit ihrem zum Teil hochalpinen Klima.

Beste Reisezeit

Die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen machen Frankreich über das ganze Jahr hinweg zu einem idealen Reiseziel. Während sich für Städtebesichtigungen vor allem die milden und niederschlagsarmen Herbst- und Frühjahrsmonate anbieten, tummeln sich Badeurlauber an der Nordsee- und Atlantikküste dank erfrischenden Wassertemperaturen von 17 Grad Celsius vor allem zwischen Juni und September. Etwas länger dauert die Badesaison am Mittelmeer, wo Sie getrost bis in den November hinein baden oder gar den ganzen Winter dort verbringen können. Zwischen Dezember und März ist ein Ferienhaus in den Alpen dank Schneegarantie optimal für Wintersportler.

In Frankreich ist es illegal, seinen Hund Napoleon zu nennen.
Typisch für Frankreich sind die wohlduftenden Lavendelfelder.
Typisch für Frankreich sind die wohlduftenden Lavendelfelder.

Top 5 Reisetipps für Frankreich

Romantik in der Stadt der Liebe

Ganz gleich, ob Sie eine Ferienwohnung in Paris haben oder von außerhalb kommen, ein Besuch in der Stadt der Liebe gehört zu einem Frankreichurlaub dazu wie das obligatorische Baguette zum Frühstück. Wandeln Sie über die geschichtsträchtigen Plätze und erkunden Sie Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, den Arc de Triomphe und den weltberühmten Élysée-Palast oder statten Sie der Mona Lisa im Louvre einen Besuch ab.

Zu Besuch auf dem Le Mont-Saint-Michel

Der Mont-Saint-Michel ist eine kleine Insel im Ärmelkanal, die nur über einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden ist und nicht zuletzt aufgrund der einzigartigen Lage zu den touristischen Wahrzeichen des Landes zählt. Einzigartig ist die kleine Felseninsel aber vor allem durch die Klosteranlage, die sich 157 Meter hoch weithin sichtbar auf der Insel erhebt.

Abtauchen in Frankreichs bewegte Geschichte

Frankreich ist ein wahres Paradies für Geschichtsfreunde, denn von steinzeitlichen Ausgrabungsstätten, über Ruinen aus der römischen Antike bis hin zu den Narben, die moderne Kriege in Form der Wälder von Verdun und den Bunkeranlagen des Atlantikwalls gerissen haben, hat Frankreich für kleine und große Hobbyhistoriker viel zu bieten. Neben den weltbekannten Sehenswürdigkeiten von Paris sind es aber auch Kleinodien wie die Burgbaustelle Guédelon südwestlich von Auxerre, die die Herzen kleiner und großer Mittelalterfans höherschlagen lassen.

Hautnah dabei bei der Tour de France

Kaum etwas wird so sehr mit Frankreich verbunden wie das berühmteste Fahrradrennen der Welt, die Tour de France. Sofern Sie Ihr Ferienhaus für die Monate Juni und Juli gebucht haben und sich für den Radsport interessieren, sollten Sie in jedem Fall einen Abstecher an die Strecke machen und zusammen mit den radsportverrückten Franzosen an diesem Event teilhaben.

Auf den Spuren von Paul Bocuse

Das Essen ist in Frankreich ein wichtiger Bestandteil des Lebens, was sich auch darin niederschlägt, dass die französische Küche im Jahr 2010 von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt wurde. Nutzen Sie also die Gelegenheit und lassen sich in einem der typisch französischen Restaurants mit frischen Meeresfrüchten, Trüffelgerichten oder lokalen Spezialitäten wie Pot-au-feu, Coq au vin oder der aus Marseille stammenden Fischsuppe Bouillabaisse bewirten. Abgerundet wird das Essen durch die zahlreichen hervorragenden Weine.