Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Cala d'Or

Vergleiche 295 Unterkünfte in Cala d'Or und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Cala d'Or

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 295 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Cala d'Or

Meistgesuchte Ausstattung in Cala d'Or

Pool 237
Internet 253
Balkon/Terrasse 190
TV 263
Klimaanlage 215
Garten 177
Parkmöglichkeit 182
Waschmaschine 265
Heizung 114

Ferienwohnungen in Cala d'Or

Zu Fuß zum Strand

Ferienunterkünfte gibt es in Cala d'Or wie den sprichwörtlichen Sand am Meer Mallorcas. Sie verteilen sich über das Gemeindegebiet und die einzelnen Buchten, die den Ort in mehrere, fast eigenständige Viertel unterteilen. Viele der Unterkünfte befinden sich in flachen, oft von großen Gärten umgebenen Apartmentkomplexen und liegen in unmittelbarer Nähe zu den Stränden des Ortes. Einige Objekte verfügen über große Balkone, welche spektakuläre Ausblicke auf die Küste bieten.

Die Ferienhäuser im Hinterland

Am Rande des Ortskerns und im Hinterland der Gemeinde finden Urlauber sowohl kleine Ferienhäuser als auch geräumige Fincas. Je nach persönlichem Belieben können Sie in rustikalem oder modernen Ambiente die Natur Mallorcas in vollen Zügen genießen. Viele Häuser verfügen über einen Garten, der zum Entspannen an lauen Sommerabenden bei einem guten spanischen Essen einlädt.

Urlaub in Cala d'Or

Anreise und Lage

Cala d'Or liegt im Südosten von Mallorca an der zerklüfteten, festungsartigen Felsküste um Santanyí. Die landeinwärts gelegene, nächst größere Stadt ist 15 Kilometer von Cala d`Or entfernt. Die Fahrt vom Flughafen Son Sant Joan in Palma dauert eine gute Stunde und kann bequem im Shuttle-Bus oder dem Mietwagen zurückgelegt werden. Neben Cala Millor ist Cala d'Or eines der großen Urlauberzentren an der Südostküste Mallorcas. Immer wieder greifen kleine Buchten mit ihren zerklüfteten, fjordartigen Nebenarmen hier ins Land und machen den Ort geografisch zu etwas ganz Besonderem.

Azurblau wohin das Auge reicht
Azurblau wohin das Auge reicht

Orientierung

Entlang der palmengesäumten Uferpromenade stößt man immer wieder auf schöne kleine „Playas“. Eines der Highlights des Küstenortes ist der schicke Yachthafen Port Petit, welcher über ein besonders modernes Flair verfügt. Mittelpunkt von Cala d'Or bildet die ansprechende Fußgängerzone, welche von schönen Cafés, Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten umgeben ist. Erstehen Sie beim Bummel durch die Gassen Mitbringsel für die Daheimgebliebenen und genießen Sie unter freiem Sternenhimmel in den spanischen Bars leckere Tapas.

Cala d'Or bedeutet 'goldene Bucht'.

Reisende und Aktivitäten

Cala d'Or ist besonders für Familien geeignet. Zu Fuß können mehrere „Playas“ der Gemeinde erreicht werden, so dass man nur selten auf den Wagen angewiesen ist. Die Hauptstrände sind wegen ihrer Lage inmitten der fjordartigen Buchten windgeschützt und tagsüber bewacht. Oft fallen sie nur sehr flach ins Wasser ab. Für Nachtschwärmer ist die gastronomische Szene reich an vielseitigen Lokalen und ansprechenden Bars, in denen sich bei exklusiven Cocktails und schmackhaften Gerichten auch in großen Gruppen lange Sommerabende genießen lassen.

Top Reisetipps

Playa S'Amarador in Cala Mondrago
Playa S'Amarador in Cala Mondrago
Die Wachtürme Mallorcas

Die Festung es Fortí liegt mitten in Cala d'Or und bewachte früher die Hafeneinfahrt. Einen wunderbaren Blick über die umliegenden Buchten bietet der unaufdringliche Komplex, dessen Zugang für Besucher kostenlos ist. Zu militärischen Zwecken im Jahr 1730 erbaut, wird die Festung seit dem 19. Jahrhundert nur noch für zivile Projekte genutzt. Nach einer Renovierung Ende des vergangenen Jahrtausends steht der Bau der Öffentlichkeit zur Verfügung. Heute finden dort Ausstellungen, Konzerte und sozial-kulturelle Events statt.

Cala Mitjana

Kristallklares Wasser macht das Schwimmen in der Cala Mitjana zu einem Hochgenuss. Die kleine Bucht liegt nur wenige Kilometer vom Ortskern entfernt, ist windgeschützt und deshalb auch ideal für Boote zum Ankern geeignet. Die sehenswerte „Playa“ ist umgeben von fast unberührter Natur, verfügt über keinerlei Infrastruktur und oft menschenleer. Der Strand gleicht karibischen Ambiente und weist feinkörnigen, weißen und sauberen Sand auf.

Kloster San Salvador

Das 1342 gegründete Stift„Santuari de Sant Salvador“ liegt in gut 500 Metern Höhe auf dem Berg Sant Salvador auf dem Gemeindegebiet von Felanitx, 15 Kilometer von Cala d'Or entfernt. Die Anfahrt zum Kloster erfolgt über eine schmale Serpentinenstraße. Der Weg bietet viele wunderschöne Aussichtspunkte, führt an einer kleinen Kapelle und schließlich an einem großen Steinkreuz vorbei und endet auf dem Berggipfel, wo sich auch die Klosteranlage befindet. Ein Ausflug auf den Hausberg von Felanitx lohnt sich allemal. Von hier hat man einen herrlichen Blick über das flache Land im Süden Mallorcas und die gesamte Ostküste.

Portopetro

Der kleine Hafenort liegt nur gut 1,5 Kilometer von Cala d'Or entfernt und gliedert sich in zwei malerische Buchten mit Fischerbooten und Yachten. Rechts und links der Anlegepunkte säumen kleine Cafés, Bars und Restaurants die Uferpromenade. Viele Urlauber aus Cala d'Or zieht es für ein paar Stunden in den kleineren Nachbarort Portopetro, um dort bei einem Cafe con Leche oder einer süßen Leckerei die Seele baumeln zu lassen.