Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Villach

Vergleiche 168 Unterkünfte in Villach und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Villach

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 168 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Villach

Meistgesuchte Ausstattung in Villach

Internet 120
Haustier erlaubt 65
Balkon/Terrasse 121
TV 88
Garten 79
Parkmöglichkeit 140
Waschmaschine 37
Heizung 131
Fahrstuhl 40

Ferienwohnungen in Villach

Entspannte Ferien im Dreiländereck

Die zwischen gleich sieben großen Seen gelegene Stadt im Dreiländereck zwischen Österreich, Slowenien und Italien ist ein wahres Paradies für alle, die ihren Urlaub aktiv in der malerischen Alpenlandschaft verbringen möchten. Sie haben die Wahl, wo Sie Ihr Hauptquartier aufschlagen wollen, denn fündig werden Sie auf der Suche nach einem großen Ferienhaus, einer Ferienwohnung für den Familienurlaub oder einem Apartment für den spontanen Radurlaub alleine im gesamten Stadtgebiet. Sehr schön wohnen Sie allerdings im Herzen der Altstadt direkt am Lauf der beschaulich dahinplätschernden Drau. Darüber hinaus besticht eine Ferienwohnung an der Promenade sowie rund um den mit Cafés gespickten Hauptplatz mit kurzen Wegen zu Sehenswürdigkeiten wie dem Museum der Stadt Villach.

Ein idyllisches Ferienhaus am See

Noch mehr Platz, Idylle und Naturnähe serviert man Ihnen in den Randgebieten von Villach. Besonders groß ist das Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen dabei sowohl im südlich gelegenen Stadtteil Warmbach und im westlich gelegenen St. Georgen sowie direkt am Lauf der Grail. Optimale Urlaubsbedingungen bietet auch ein Ferienhaus am Ossiacher See, von wo aus das Zentrum sowohl mit dem Auto als mit dem Zug aber auch per Fahrrad schnell zu erreichen ist. Die dort befindlichen Ferienhäuser glänzen dabei mit einer direkten Seelage samt traumhaftem Ausblick, einer modernen Ausstattung sowie großen Grundstücken, auf denen sich Ihre Kinder und die Familienhunde nach Herzenslust austoben können.

Urlaub in Villach

Reisende und Aktivitäten

In Kultur und Geschichte Villachs eintauchen

Unweit Ihrer Ferienwohnung im Zentrum erstreckt sich der von malerischen Fassaden gezierte Hauptplatz, auf dem ein Denkmal an den mittelalterlichen Pranger erinnert und Ihnen interessante Einblicke gibt, welche Strafen vor Jahrhunderten für welche Schandtaten verhängt wurden. Weiter geht es schließlich durch die schmalen Gassen hin zu sehenswerten Bauten wie der gotischen St. Jakob Kirche. Noch tiefer in die Geschichte tauchen Sie während einer Entdeckungstour über den Römerweg sowie zu den Hügelgräbern aus der Hallstattzeit in der Nähe der Burgruine Landskron ein. Abgerundet wird der Kulturtrip durch interessante Museen wie das Stadtmuseum, das Puppenmuseum sowie das "Ebners Hausmuseum", das sich unter anderem dem Bergbau widmet.

Das Radlparadies Kärnten erkunden

Unter ambitionierten Radfahrern gilt das Dreiländereck schon seit einigen Jahren als absoluter Geheimtipp. Aber ganz gleich, ob Rennradler, Mountainbiker oder Genussradler, hier kommt jeder auf seine Kosten. Wer nach einer neuen Herausforderung mit dem Rennrad sucht, der findet in der Region in jedem Fall die passenden Strecken, denn nicht umsonst wurde die Rad-WM 1987 rund um Villach ausgetragen. Eine Herausforderung der ganz besonderen Art ist dabei die Dreiländer Tour, die Sie auf 130 Kilometern über herrliche Pässe und gleich zwei Ski-Weltcup-Orte durch Österreich, Italien und Slowenien führt. Wer lieber abseits befestigter Wege unterwegs ist, darf sich hingegen auf unzählige technische Single-Trails und rabiate Downhill-Action freuen.

Wissenswertes

Regelmäßige Veranstaltungen

Der Startschuss für das Veranstaltungsjahr fällt in Villach bereits mit dem traditionellen Fasching im Februar, der von einem bunten Umzug gekrönt wird. Weiter geht es mit dem Musikfestival "Carinthischer Sommer", dem Villacher Kirchtag am ersten Augustwochenende, dem "Honky-Tonk Festival" sowie dem internationalen Cabrio-Treffen am nahegelegenen Faaker See. Ein echtes Highlight ist zudem die European Bike Week, im Rahmen derer sich jedes Jahr Anfang September mehr als 40.000 Harleys und über 130.000 Harley-Fans in Villach versammeln.

Villach trägt seit 2014 den Beinamen "Reformationsstadt Europas".

Top 3 Reisetipps

1. Den Duft von Motoröl schnuppern

Wer den eigentümlich Duft von alten Fahrzeugen liebt und auch so ein Herz für Oldtimer hat, der kommt um einen Abstecher in das Villacher Fahrzeugmuseum nicht herum. Treten Sie eine Reise in die Automobilgeschichte an und lassen Sie sich von über 240 Exponaten aus den Jahren 1927 bis 1990 in eine längst vergangene Zeit entführen.

2. Das Eggerloch besuchen

Sie haben Lust auf ein Abenteuer? Wie wäre es dann mit dem Abstieg in das Eggerloch, die mit 709 Metern längste Karsthöhle in den Villacher Alpen? Auch wenn die Höhle aufgrund mutwilliger Beschädigungen an historischen Ritzzeichnungen nicht mehr vollständig betreten werden kann, bietet sie einen ebenso atemberaubenden Anblick wie die Ruinen der frühchristlichen Kirche und der römischen Befestigungsanlage direkt in der Nähe des prähistorischen Monuments.

3. Die kulinarischen Schätze Kärntens genießen

Kärntens Küche lockt mit deftigen Speisen, die Ihnen ausreichend Energie für Radtouren und ausgiebige Wanderungen spenden. Unbedingt probieren sollten Sie die "Kasnudeln", die Dampfnudeln mit Preiselbeersahne, den Räucherfleischeintopf (Ritschert) und das Holzfällergericht "Frigga", das aus in der Pfanne angebratenem Maisgrieß mit Eiern, Käse und Speck besteht.