Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kampanien

Vergleiche 13.310 Unterkünfte in Kampanien und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Kampanien

Große Ferienwohnung für 4 Personen in Serramezzana
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 3,3km zum Strand
5,0
1 Bewertung
Serramezzana, Salerno Provinz
56 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Marina di Casal Velino, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m zum Strand
Marina di Casal Velino, Salerno Provinz
100 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Pisciotta, mit Garten
2 Pers., 850m zum Strand
5,0
1 Bewertung
Pisciotta, Salerno Provinz
18 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen in Cilento
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 2,1km zum Strand
Cilento, Salerno Provinz
84 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Santa Maria di Castellabate
3 Pers., 2 Schlafzimmer, 450m zum Strand
Santa Maria di Castellabate, Salerno Provinz
61 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 5 Personen in Camerota, mit Balkon/Terrasse
5 Pers., 250m zum Strand
4,0
2 Bewertungen
Camerota, Salerno Provinz
34 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Amalfiküste, mit Garten
4,0
98 Bewertungen
Tyrrhenische Küste Kampanien
74 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Centola, mit Terrasse
4,9
70 Bewertungen
Centola, Salerno Provinz
95 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Scario, mit Terrasse, mit Haustier
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,4km zum Strand
4,6
22 Bewertungen
Scario, Salerno Provinz
30 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 6 Personen in Camerota, mit Garten
4,9
21 Bewertungen
Camerota, Salerno Provinz
130 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Castellabate, mit Balkon
4,5
36 Bewertungen
Castellabate, Salerno Provinz
42 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Cilento, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 2,1km zum Strand
4,5
4 Bewertungen
Cilento, Salerno Provinz
50 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Pisciotta, mit Garten
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 450m zum Strand
4,9
7 Bewertungen
Pisciotta, Salerno Provinz
60 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen in Salerno, mit Balkon
4,7
8 Bewertungen
Salerno, Salerno Provinz
50 €pro Nacht
Villa für 6 Personen in Santa Marina, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 150m zum Strand
5,0
20 Bewertungen
Santa Marina, Salerno Provinz
46 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Castellabate, mit Garten, mit Haustier
4,5
32 Bewertungen
Castellabate, Salerno Provinz
64 €pro Nacht
Apartment für 7 Personen in Camerota, mit Terrasse, mit Haustier
4,3
12 Bewertungen
Camerota, Salerno Provinz
300 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Vietri sul Mare, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 550m zum Strand
Vietri sul Mare, Salerno Provinz
91 €pro Nacht
Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 13.310 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kampanien

Meistgesuchte Ausstattung in Kampanien

Pool 1.738
Internet 11.044
Haustier erlaubt 4.771
Balkon/Terrasse 6.924
TV 4.488
Klimaanlage 9.660
Garten 4.505
Parkmöglichkeit 9.926
Waschmaschine 3.571

Ferienwohnungen in Kampanien

Urlaub in Bella Italias Schmuckkästchen

Die Region Kampanien ist eine Region an der Westküste Italiens und Heimat für einige der schönsten und sehenswertesten Orte im ganzen Land. Ob die quirligen Straßen Neapels oder die in die Klippen gesetzten Häuschen an der Amalfi-Küste, Kampanien ist ein ideales Ziel für den Urlaub im Ferienhaus, der Ferienwohnung oder Apartment. Extrem gute Verkehrsverbindungen, unzählige Attraktionen und jede Menge Sonne machen Kampanien zu etwas ganz Besonderem.

Urlaub in Kampanien

Lage und Orientierung

Ferien an Italiens Westküste

Die Region Kampanien besteht aus den italienischen Provinzen Avellino, Benevento, Salerno und Beneveto, zudem stellt die Hauptstadt der Region die Metropolitanstadt Neapel. Weitere wichtige Städte im Kampanien sind Amalfi, Salerno, Positano und Salent. Gerade die Amalfi-Küste gilt als eine der schönsten Küstenstrecken der ganzen Welt und diente bereits als Kulisse für zahlreiche Hollywood-Filme. Das hat die Region natürlich auch der wundervollen tyrrhenischen Küste von der Mündung des Flusses Garigliano bis hin zum Golf von Policastro zu verdanken, das türkisblau in der Sonne glitzert.

Feste in Kampanien drehen sich oft um kulinarische Spezialitäten - wie das Sagra del Pesce Azzuro (Fest des blauen Fischs) in Sapri.

Top 3 Reisetipps

1. Wandern auf Ischia

Ischia ist die größte Insel im golf von Neapel und ist eine Erhebung vulkanischen Ursprungs. Mit ihren Thermalquellen und dem ganzjährig milden Klima ist es der ideale Ort für einen Wanderurlaub inmitten schönster Natur. Erklimmen Sie die Erhebungen auf der Insel oder spazieren Sie bis zum Castello Aragonese in Ischia Ponte. Die Festung liegt auf einem riesigen Felsen direkt vor der Küste und ist mit wunderschönen Gärten umgeben. Um nach Ischia zu gelangen, müssen Sie von Neapel aus die Fähre nehmen.

2. Die legendäre Amalfi-Küste

Wer kennt die Bilder nicht, von malerischen Dörfchen, die sich an die Steilhänge schmiegen und in den schönsten Farben mit dem glitzernden Wasser um die Wette strahlen? Die Amalfiküste ist die Südküste der Halbinsel Sorrent und nach der gleichnamigen Stadt benannt. Der rund 40 Kilometer lange Küstenabschnitt entlang der Costa Divina (göttliche Küste) zwischen Vierti sul Mare und Positano gehört mit Recht zum UNESCO-Weltkulturerbe. Fahren Sie die Panoramastraße entlang und halten Sie in einem der Dörfchen um eine Nacht in einer Ferienwohnung zu verbringen und den atemberaubenden Sonnenaufgang über dem Meer zu beobachten.

3. Ein Besuch in der verschütteten Stadt Pompeji

Gerade einmal eine gute halbe Stunde von Neapel entfernt liegt eine der wohl spannendsten archäologischen Ausgrabungsstätten: Pompeji. Die antike Stadt am Golf von Neapel wurde im Jahr 79 n. Chr. von einem Ausbruch des Vulkans Vesuv komplett verschüttet - allerdings unter der Vulkanasche fast perfekt konserviert. Heute ist Pompeji, nach jahrzehntelanger Arbeit, eine der am besten erhaltenen Stadtruinen aus der Antike. Auf dem riesigen Gelände gibt es verschiedene Routen, die Sie, je nach Lust und Laune, bewandern können. Angefangen von der kompakten Schnelltour, bei der Sie in rund zwei Stunden die wichtigsten Gebäude besichtigen bis hin zur tagelangen Exkursion für die Geschichtsliebhaber. Am schönsten ist es übrigens im Frühling oder Herbst, wenn die Sonne nicht mehr ganz so prall scheint.