Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Venedig

Vergleiche 5.243 Unterkünfte in Venedig und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Venedig

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 5.243 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Venedig

Meistgesuchte Ausstattung in Venedig

Internet 4.820
Haustier erlaubt 1.363
Balkon/Terrasse 1.133
TV 2.361
Klimaanlage 4.211
Parkmöglichkeit 939
Waschmaschine 1.908
Heizung 3.857
Fahrstuhl 903

Ferienwohnungen in Venedig

Ferien auf den venezianischen Inseln

Ihren Urlaub in Venedig verbringen Sie am besten ganz stilecht auf einer der unzähligen Inseln der Lagunenstadt. Besonders groß ist die Auswahl an Ferienwohnungen und Apartments in den Stadtteilen Santa Croce, Guidecca, San Polo sowie Castello, die unter anderem vom Canal Grande durchzogen werden. Schlagen Sie Ihre Zelte inmitten unzähliger idyllischer Kanäle sowie der Vielzahl an pittoresken Pfahlbauten mit ihren malerischen Renaissancefassaden auf und genießen Sie das einmalige Flair von Kultur und Dolce Vita. Darüber hinaus profitieren Sie durch eine Ferienwohnung im Zentrum davon, dass Sie Gastronomiebetriebe sowie Sehenswürdigkeiten binnen weniger Minuten zu Fuß erreichen. Alternativ bieten sich auch etwas ruhiger gelegene Unterkünfte auf den Inseln Murano, Le Vignol sowie auf der vorgelagerten Insel Lido an, welche die Lagune vom offenen Meer trennt. Ein Apartment auf Lido ist damit ideal für Badeurlauber.

Ein Ferienhaus auf dem Festland

Wenn Sie Ihren Urlaub in Venedig mit einer großen Reisegruppe, mit Hund oder der ganzen Familie verbringen möchten, ist ein Quartier auf dem Festland die ideale Wahl. In den Stadtteilen Campalto und Favar Veneto finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften vor, die mehr als ausreichend Platz bieten und darüber hinaus sehr nahe am Flughafen liegen. Wer die Region auf dem Fahrrad erkunden möchte, sollte sich ebenfalls für eine Ferienwohnung außerhalb des dicht bebauten Zentrums auf den vorgelagerten Inseln entscheiden. Ein Geheimtipp für Ruhesuchende ist darüber hinaus ein Ferienhaus auf den kleinen Inseln Torcello, Mazzorbo und Burano im Osten, wo Sie mitunter rustikale Villen vorfinden, die im Schatten von Pinien Entspannung pur versprechen.

Urlaub in Venedig

Reisende und Aktivitäten

Die Santa Maria della Salute Kirche in Venedig
Die Santa Maria della Salute Kirche in Venedig
Kulturparadies Venedig

Als der Stern Venedigs in der Übergangszeit zwischen dem Mittelalter und der Renaissance aufzugehen begann, schufen die Bewohner unzählige sehenswerte Bauwerke, die Sie noch heute bestaunen können. Tauchen Sie ein in die glorreiche Vergangenheit der Lagunenstadt und sehen Sie sich Monumente wie die Rialto Brücke, den Markusdom, die Basilika Santi Giovanni e Peolo oder den beeindruckenden Dogenpalast an. Nach einem Gang über die weltberühmte "Seufzerbrücke" schlendern Sie über den Markusplatz und statten den zahlreichen Museen einen Besuch ab. Besonders sehenswert sind das Archäologische Museum, die Peggy Guggenheim Collection sowie die Galerie der Modernen Kunst. Um allen Geheimnissen Venedigs auf den Grund zu gehen, sollten Sie an einer Führung teilnehmen, die Sie auch durch die unzähligen verwinkelten Gassen führt, in denen es allerhand zu entdecken gibt.

Die Lagunenstadt mit Kindern

Um den Kleinen die Erkundung der kulturellen Sehenswürdigkeiten schmackhaft zu machen, empfiehlt sich eine Abenteuerführung durch den Dogenpalast, im Rahmen derer Sie gemeinsam auf schmalen Pfaden die Zwischendecke über dem großen Ratssaal erkunden und in die finsteren Keller hinabsteigen, in denen schon der berüchtigte Giacomo Casanova einsaß. Für Abwechslung sorgt auch ein Gondolieri-Kurs, im Zuge dessen Kinder ab zehn Jahren einen Einblick in das wohl älteste Handwerk der Stadt erhalten. Alternativ verbringen Sie einen entspannten Tag am Lidostrand und kühlen sich in der malerischen Lagune ab.

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Die direkte Lage an der Adria beschert Venedig ein mediterran-maritimes Klima, das vor Ort für milde Winter und warme Sommer sorgt. Die Reisesaison für Kultururlauber startet dank bis zu 6 Sonnenstunden sowie täglichen Höchsttemperaturen von durchschnittlich bis zu 18 Grad Celsius bereits im April und zieht sich bis in den Oktober hinein. Wenn Sie hingegen einen Bade- oder Familienurlaub in Venedig planen, sollten Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung für den Zeitraum zwischen Juni und September planen, wenn das Mittelmeer eine angenehme Badetemperatur von bis zu 24 Grad Celsius erreicht.

Regelmäßige Veranstaltungen

Traditionell wird das Veranstaltungsjahr in Venedig durch den berüchtigten venezianischen Karneval eingeläutet, im Zuge dessen Schaubühnen, Tanz und Musik die Gassen Venedigs in ein Tollhaus verwandeln. Weiter geht es mit dem historischen Gondelrennen auf dem Canal Grande zum Festa di San Marco im April, bei dem sich die besten Gondolieri miteinander messen. Hinzu kommen Höhepunkte wie das Muschelfest im Juli, die Regatten von Pellestrina und Treporti im August sowie das Weinfest im Oktober.

Mit einer Breite von nur 53 Zentimetern ist die "Ramo Varisco" in der Altstadt eine der schmalsten Straßen auf dem gesamten Globus.

Top 5 Reisetipps

Der berühmte Markusplatz in Venedig
Der berühmte Markusplatz in Venedig
Romantische Gondelfahrt auf dem Canal Grande

Nichts wird enger mit Venedig verbunden als der Anblick zahlreicher braun gebrannter Männer, die in ihren geringelten Shirts dafür sorgen, dass sich die Gondeln gemächlich über die Kanäle bewegen. Nehmen auch Sie an einer solchen Gondelfahrt teil und erkunden Sie die Lagunenstadt aus einer gänzlich anderen Perspektive. Größere Reisegruppen haben auch die Möglichkeit, Privatfahrten wie zum Beispiel exklusive Stadtführungen zu buchen.

Venezianische Küche

Die unmittelbare Lage am Meer wirkt sich auch auf die venezianische Küche aus, die dementsprechend von Fisch und Meeresfrüchten geprägt ist. Unbedingt probieren sollten Sie das vorzügliche Meeresfrüchterisotto, die Spaghetti al Vongole mit Miesmuscheln sowie die Leber auf venezianischer Polenta (Fegato alla Venexiana con Polenta). Für den kleinen Hunger bieten sich indes die in vielen Bars erhältlichen Weißbrotschnitten an.

Zu Besuch auf der Bienale

Die seit dem Jahr 1885 jeweils im November stattfindende Bienale di Venezia ist eine der bekanntesten Kunstausstellungen der Welt. Wenn Sie sich für Kunst interessieren, sollten Sie die Bienale im Rahmen Ihres Besuchs in jedem Fall aufsuchen, zumal das Programm durch ein Musikfestival, ein Theaterfestival sowie die dazugehörigen Filmfestspiele flankiert wird.

Ausflug zur Insel der Glasbläser

Besteigen Sie eines der Wassertaxis und statten Sie der Insel Murano, die auch als Insel der Glasbläser bezeichnet wird, einen Besuch ab. Sehen Sie den Meistern dieses Handwerks bei der Arbeit über die Schulter und lassen Sie sich in einer der Glasmanufakturen ein ganz persönliches Einzelstück anfertigen, das Sie immer an Ihre Reise nach Venedig erinnern wird.

Museo Storico Navale

Der Reichtum, dem Venedig seine Prachtbauten zu verdanken hat, stammt vornehmlich aus der Zeit des Stadtstaats als Seemacht. Tauchen Sie ein in diese spannende Periode und erfahren Sie im Marinemuseum mehr darüber, wie der Aufstieg Venedigs als Handels- und Seefahrermetropole begann.