Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Santa Maria del Cami

Vergleiche 308 Unterkünfte in Santa Maria del Cami und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Santa Maria del Cami

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 308 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Santa Maria del Cami

Meistgesuchte Ausstattung in Santa Maria del Cami

Pool 246
Internet 274
Balkon/Terrasse 254
TV 269
Klimaanlage 218
Garten 243
Parkmöglichkeit 238
Waschmaschine 268
Heizung 183

Ferienwohnungen in Santa Maria del Cami

Urlaub unweit der Inselhauptstadt

Eine Finca in Santa Maria del Cami ist der ideale Ausgangsort, wenn Sie die Hauptstadt Palma rasch erreichen wollen. Außerdem finden Sie hier einige schöne Wanderwege direkt vor der Haustüre. Ausgestattet ist solch ein Ferienhaus in den meisten Fällen mit einem Garten mit Grill und einem Pool, an dem es sich herrlich die Ferientage verbringen lässt. Das Parken vor dem Haus stell übrigens in den meisten Fällen kein Problem dar.

Urlaub in Santa Maria del Cami

Lage und Orientierung

Urlaub im Landesinneren

Bei Santa Maria del Cami handelt es sich um eine knapp über 7.000 Einwohner große Gemeinde auf der Insel Mallorca in Spanien. Sie befindet sich im Nordwesten der Insel, nur 20 Autominuten von Palma und dem Flughafen entfernt. Für die Anreise mit dem Auto nehmen sie einfach die Autobahn PM27 in Richtung Inca, die das Gemeindegebiet durchquert.

Zu Zeiten der Römer lag Santa Maria del Cami genau auf dem Weg von Palma zum alten Pollentia, das heute unter dem Namen Alcúdia bekannt ist.

Top 3 Reisetipps

1. Prächtiges Gotteshaus bewundern

Im Zentrum von Santa Maria del Cami finden Sie die wuchtige Pfarrkirche Santa Maria, die im Jahr 1216 fertiggestellt wurde. Umgeben ist das Kirchenbauwerk von einem hübschen Steingarten, durch den Sie spazieren und die Ruhe genießen können. Im Inneren gibt es eine Ausstattung von Francisco Herrera sowie ein sehenswertes Hochaltarbild der Maria zu bestaunen.

2. Das Museum im beeindruckenden Kloster besichtigen

Unmittelbar an der Hauptstraße an einem Kreuzweg, der zu den schönsten Mallorcas gehört, ist das Convento de Minimos gelegen. Das Kloster wurde im 18. Jahrhundert gegründet. Prächtig sind nicht nur die Räumlichkeiten des Konvents, sondern auch das Museo Balear, in dem eine beeindruckende Sammlung aus Fundstücken gezeigt wird, die von der Vor- und Frühgeschichte der Insel erzählen. Ebenfalls interessant ist die Ausstellung zum Thema "Mallorquinischer Brauchtum", die vor allem Trachten aus dem 18. und 19. Jahrhundert präsentiert.

3. Bunte Schilder über Leder

Im gesamten Ort werden Ihnen bestimmt die vielen bunten Werbeschilder auffallen, die dazu einladen, Ledererzeugnisse aus der Region zu erwerben. In vielen Bodegas erhalten Sie sogar Gratisproben, um sich von der Qualität des Leders überzeugen zu können.