Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Deià

Vergleiche 81 Unterkünfte in Deià und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Deià

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 81 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Deià

Meistgesuchte Ausstattung in Deià

Pool 46
Internet 67
Balkon/Terrasse 70
TV 58
Klimaanlage 41
Garten 47
Parkmöglichkeit 50
Waschmaschine 61
Heizung 62

Ferienwohnungen in Deià

Wunderbare Urlaubstage im ruhigen Bergdorf

Deià ist ein Ort, der touristisch wenig erschlossen ist, Ihnen dafür aber einige Ferienwohnungen mit Wohlfühlgarantie offeriert. Denn von den Unterkünften im Zentrum aus gelangen Sie in Kürze zu den Geschäften und Restaurants des Ortes. Ein Ferienhaus in Küstennähe offenbart Ihnen häufig eine atemberaubende Aussicht. Und eine Finca mit Garten, Grill und Pool ist der ideale Erholungsort, der Ihnen viel Privatsphäre bietet.

Urlaub in Deià

Lage und Orientierung

Die Kleinstadt im rauen Nordwesten

Die Stadt Deià ist auf einem Hügel am Fuße des Tramuntanagebirges sowie unweit der Nordwestküste von Mallorca gelegen. Sie ist in die drei Zonen obere, mittlere und untere Stadt geteilt. Die nächstgelegene höchste Erhebung ist der Puig des Teix mit 1.064 Höhenmeter. Geprägt wird das Gemeindegebiet außerdem von einer reizvollen Landschaft aus Wildbächen und Steineichen, die Sie am besten beim Wandern erkunden.

Deià wird seit jeher von vielen Künstlern, wie Peter Ustinov, Pablo Picasso und Andrew Lloyd Webber, besucht und manchmal auch, wie im Fall von Michael Douglas, über die Sommermonate hinweg bewohnt.

Top 3 Reisetipps

1. Ins Haus des Schriftstellers

Der Schriftsteller Robert von Ranke-Graves ließ in den 1930er-Jahren in Deià eine Finca erbauen. In diesem Haus wurde im Jahr 2006 das Robert-Graves-Museum eröffnet, in dem Sie heute persönliche Gegenstände und Originalmanuskripte des britischen Künstlers besichtigen können.

2. Natürliche Strände zum Schwimmen und Spazieren

Drei Kilometer unterhalb von Deiá finden Sie die kleine Kieselbucht Cala Deià mit Natursteinhöhlen, die als Bootsgaragen genutzt werden. Platja de Llucalcari ist der zweite Strand der Gemeinde, der sich in einer kleinen Bucht befindet und sich gut zum Baden eignet. Ganz in der Nähe gibt es übrigens eine Süßwasserquelle sowie eine in steilen Felswänden versteckte Grotte.

3. Die wunderbare Landschaft beim Wandern erkunden

Der Fernwanderweg GR 221 führt direkt durch Deià, sodass Freunde des Wanderns hier einen guten Ausgangsort für ihr Lieblingshobby finden. Falls Sie nicht ganz so weit gehen möchten, könnten Sie einen Ausflug zu dem Wehrturm unternehmen, der gegen Piratenangriffe errichtet wurde. Dieser befindet sich in einer von Felswänden umgebenen Bucht zwischen Sa Pedrissa und Punta de Son Beltran. Auf dem Weg dorthin gelangen Sie durch einen Kiefernwald und vorbei an einem Wildbach.