Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Cala Pi

Vergleiche 72 Unterkünfte in Cala Pi und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Cala Pi

Villa für 8 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 150m zum Strand
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
300 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 7 Personen in Vallgornera, mit Garten und Pool
7 Pers., 4 Schlafzimmer, 2,7km zum Strand
5,0
4 Bewertungen
Vallgornera, Mallorca Süden
ab
150 €pro Nacht
Finca für 6 Personen in Llucmajor, mit Garten und Pool
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 3,3km zum Strand
Llucmajor, Mallorca Süden
ab
373 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 6 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 800m zum Strand
4,7
20 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
165 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 7 Personen in Vallgornera, mit Garten und Pool, mit Haustier
Vallgornera, Mallorca Süden
ab
120 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 4 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 150m zum Strand
4,8
11 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
175 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Cala Pi, mit Pool
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 300m zum Strand
5,0
3 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
96 €pro Nacht
Villa für 9 Personen in Cala Pi, mit Garten, kinderfreundlich
5,0
3 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
121 €pro Nacht
Villa für 8 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
4,4
7 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
170 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 6 Personen in Cala Pi, mit Garten und Ausblick sowie Meerblick und Pool, kinderfreundlich
4,5
21 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
126 €pro Nacht
Villa für 6 Personen in Cala Pi, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 80m zum Strand
4,0
13 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
140 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 8 Personen in Cala Pi, mit Terrasse und Balkon sowie Pool
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
134 €pro Nacht
Villa für 6 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
4,5
5 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
199 €pro Nacht
Villa für 6 Personen in Cala Pi, mit Terrasse und Pool
4,6
15 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
120 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 8 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 1,1km zum Strand
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
156 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,2km zum Strand
4,5
23 Bewertungen
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
93 €pro Nacht
Villa für 6 Personen in Cala Pi, mit Pool
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 850m zum Strand
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
229 €pro Nacht
Finca für 9 Personen in Cala Pi, mit Garten und Pool
9 Pers., 4 Schlafzimmer, 1,1km zum Strand
5,0
1 Bewertung
Cala Pi, Mallorca Süden
ab
343 €pro Nacht
Alle anzeigen

Meistgesuchte Ausstattung in Cala Pi

Pool 49
Internet 45
Balkon/Terrasse 35
TV 50
Klimaanlage 32
Garten 43
Parkmöglichkeit 36
Waschmaschine 52
Heizung 31

Ferienwohnungen in Cala Pi

Ein Ferienhaus abseits touristischer Hochburgen

Die auf den ersten Blick unscheinbare Gemeinde Cala Pi gehört auf den zweiten Blick zu den besten Ferienadressen auf Mallorca. Typisch für Cala Pi ist die hohe Anzahl an großzügig geschnittenen Ferienhäusern, die sich aufgrund ihres hohen Platzangebots ideal sowohl für den Urlaub mit der Familie als auch für Reisen mit größeren Gruppen eignen. Fündig werden Sie auf der Suche nach einer schön gelegenen Ferienwohnung respektive einem entsprechenden Ferienhaus vor allem entlang der Carrer Penyes, die direkt an der Küste entlang verläuft. Ebenfalls sehr schön wohnen Sie in einem Apartment an der Carrer Chopin sowie der Carrer de Garonda.

Urlaub in Cala Pi

Reisende und Aktivitäten

Wasserspaß in Cala Pi

Gerade in der Nebensaison ist Cala Pi mit seinem feinsandigen Strand, der von schroffen Felsen eingerahmt wird, ein absoluter Geheimtipp, zumal Sie die Bucht oftmals über viele Stunden hinweg fast ganz für sich alleine haben. Das türkiesblaue Wasser lädt jedoch nicht nur zum Relaxen am Ufer oder lockeren Schwimmen ein, sondern bietet auch hervorragende Möglichkeiten, um die Unterwasserwelt mittels Schnorchelausrüstung zu erkunden. Alternativ können Sie die Bucht, die sich durch einen sehr seichten Wellengang kennzeichnet, auch mit dem Paddle Board befahren. Noch etwas mehr Action wird an den umgebenden Stränden geboten. Während sich Wassersportler an der Playa de Ses Covetes und der Playa de Palma besonders wohlfühlen, kommen Romantiker an der Cala Blava voll auf ihre Kosten. Das absolute Highlight der Region ist jedoch der Strand von Es Trenc, der mit seinem strahlend weißen Sand so karibisch wirkt, wie kaum ein andere Strand Europas.

Mallorcas Süden mit dem Fahrrad erkunden

Der aus topographischer Sicht recht ebene Süden der Insel rund um Cala Pi ist ein ideales Revier für Radfahrer, die in erster Linie die Landschaft genießen möchten. An dieser Stelle bieten sich beispielsweise geführte Mountainbike-Touren zu den Ruinen der Talayot-Kultur oder zu den Weingütern der Region an, wobei Sie ihre Route auch durch sehenswerte Orte wie Sa Rapita, Felanitx und Colonia de Sant Jordi führt. Und wenn es dann doch etwas sportlicher sein soll, bieten sich Touren wie die große Runde zwischen Llucmajor und Platja de Palma oder Schleifen an der Küste bis hinauf nach Alcudia an.

Wussten Sie, dass Audrey Hepburn einst Urlaub auf Mallorca machte?
Azurblaues Wasser in der Bucht
Azurblaues Wasser in der Bucht

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Da der Süden Mallorcas durch die Höhenzüge des Tramuntana Gebirges vor dem Einfluss des kontinentalen Klimas weitgehend abgeschirmt ist, haben die warmen Luftmassen aus Afrika einen großen Einfluss auf das lokale Klima. Dementsprechend können Aktivurlauber und Radfahrer ihre Ferienwohnung in Cala Pi schon für die Monate März bis Mai buchen. Darüber hinaus locken der Oktober und November mit menschenleeren Stränden und Ruhe in der Natur. Unabhängig davon erstreckt sich die beste Reisezeit für Wasserratten jedoch auf die Sommermonate zwischen Juni und September, wenn auch das Mittelmeer endlich die magische 20-Grad-Marke überschreitet.

Top 5 Reisetipps

1. Altstadt von Llucmajor

Die rund 15 km entfernte Altstadt von Llucmajor bietet das typische Bild eines mallorquinischen Landstädtchens mit einem imposanten Rathaus an der Placa d'Espanya und der Kirche San Miguel aus dem 18. Jahrhundert mit üppigen Barockschmuck. Ein Denkmal erinnert an Jaume III., den letzten König von Mallorca, der hier in der Schlacht von Llucmajor fiel.

2. Frühgeschichtliche Gräber und Höhlen

Für Geschichtsinteressierte ist die Region von Llucmajor ein besonderer Anziehungspunkt wegen ihrer vor- und frühgeschichtlichen Siedlungen und Begräbnisstätten. Die künstlichen Höhlen von Son Hereu, Llucamet, S'Aquila, Son Cardell u.a. stammen aus dem 3. Jahrtausend vor Christus und gehören der prätalaiotischen Epoche an. Die Megalithkultur der Talayots ist hier ebenfalls vertreten. Die bronzezeitliche Siedlung von Capocorb Vell gehören zu den besterhaltenen ihrer Art auf Mallorca.

3. Wasserpark Aquacity

Der Aquacity in S'Arenal ist einer der größten und vielseitigsten Wasserparks auf Mallorca. Auf über 200.000 qm finden Sie mehrere Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken sowie einen speziellen Kleinkinderbereich sowie ein Wellenbad. Hinzu kommen eine Kartbahn sowie mehrere Restaurants und Souvenirshops.

4. Nationalpark des Archipels von Cabrera

Der von Colonia de Sant Jordi aus erreichbare Nationalpark des Archipels von Cabrera ist ein absolutes Highlight für Naturliebhaber. Hier finden Sie große Brutkolonien und Raststationen für seltene Vogelarten wie Fischadler, Wander- und Eleonorenfalken sowie Korallenmöwen. Außerdem erleben Sie eine reichhaltige Pflanzenwelt mit wilden Ölbäumen, phönizischem Wacholder und anderen außergewöhnlichen Gewächsen.

5. Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura

Das historische Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura liegt nördlich von Llucmajor auf dem Gipfel des 543 m hohen Puig de Ronda. Es geht auf eine Einsiedelei aus dem 13. Jahrhundert zurück, die von dem bedeutenden Kleriker Ramon Llull gegründet wurde. Das heutige Kloster wird von Franziskanern bewohnt und bietet nicht nur gläubigen Katholiken spirituelle Einkehr und Inspiration.