Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Asturien

Vergleiche 1.827 Unterkünfte in Asturien und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Asturien

Finca für 2 Personen in Ribadedeva, mit Garten, mit Haustier
4,6
89 Bewertungen
70 €pro Nacht
Cottage für 2 Personen in Valdés, mit Garten und Whirlpool
5,0
7 Bewertungen
76 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Llanes, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 250m zum Strand
4,6
19 Bewertungen
50 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Allande, mit Garten, mit Haustier
4,8
111 Bewertungen
50 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Valdés, mit Garten
4,9
7 Bewertungen
87 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Cudillero, mit Garten
5,0
10 Bewertungen
55 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 4 Personen in Llanes, mit Garten
5,0
2 Bewertungen
108 €pro Nacht
Cottage für 5 Personen in Llanes, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,4km zum Strand
4,7
11 Bewertungen
55 €pro Nacht
Cottage für 4 Personen in Belmonte de Miranda, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,7
14 Bewertungen
92 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Llanes, mit Garten
4,3
53 Bewertungen
61 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Tapia de Casariego, mit Terrasse
4,8
209 Bewertungen
55 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Llanes, mit Garten
6 Pers., 1 Schlafzimmer, 850m zum Strand
4,8
60 Bewertungen
70 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Ibias, mit Garten
2 Pers.
4,9
43 Bewertungen
54 €pro Nacht
Cottage für 4 Personen in Cabranes, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer
5,0
4 Bewertungen
111 €pro Nacht
Apartment für 7 Personen in Cangas de Onís
7 Pers., 3 Schlafzimmer, 9,4km zum Strand
4,4
16 Bewertungen
113 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Cangas de Onís, mit Garten
4,7
7 Bewertungen
48 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Castropol, mit Garten
5,0
9 Bewertungen
66 €pro Nacht
Ferienwohnung für 1 Personen in Gijón, mit Haustier
4,7
251 Bewertungen
23 €pro Nacht
Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 1.827 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Asturien

Meistgesuchte Ausstattung in Asturien

Internet 1.099
Haustier erlaubt 654
Balkon/Terrasse 898
TV 694
Garten 1.037
Parkmöglichkeit 1.502
Waschmaschine 696
Heizung 1.440
Fahrstuhl 280

Beliebteste Reiseziele in Asturien

Ferienwohnungen in Asturien

Attraktive Feriendomizile an der Küste

Eine endlose Aussicht auf das Kantabrische Meer bietet Ihnen die breite Küstenregion. Diese Wohnlage garantiert eine reizvolle Ferienwohnung in Asturien, die im nordwestlichen Castrapol, im zentralen Gozón oder im nordöstlichen Llanes liegt. Wer ein städtisches Apartment in Asturien in der Nähe zu Supermärkten oder Restaurants sucht, findet in Gijón oder Avilés eine passende Unterkunft.

Idyllisch gelegene Ferienhäuser

Zwischen der Küstenregion Costa Verde und dem Kantabrischen Gebirgsketten können Sie erholsame Urlaubstage verbringen. Die Küstenorte Villaviciosa oder Carreño überzeugen durch ihren ländlichen Charakter. Hier können Reisende ein friedvoll gelegenes Ferienhaus in Asturien mieten. Im Landesinneren genießen Sie absolute Privatsphäre inmitten der Nationalparks in kleinen Orten wie Aller oder Ponga.

Urlaub in Asturien

Lage und Orientierung

Autonome Gemeinschaft und Fürstentum im Nordwesten von Spanien

Im Nordwesten von Spanien, an der Küste des Kantabrischen Meeres erstreckt sich die autonome Gemeinschaft und gleichnamiges Fürstentum Asturien auf einer Fläche von 10.602 km² und einer Ost- West- Ausdehnung von 214 km. Die Region endet nach etwa 76 km im Süden mit dem Kantabrischen Gebirge. Insgesamt leben mehr als 1 Million Einwohner in Asturien.

Bedeutende Städte

Die wichtigsten Städte Asturiens sind an ihrer Einwohnerzahl gemessen die Hafen- und Industriestadt Gijón im Norden. Hier leben 273.000 Einwohner. In südwestlicher Richtung liegt mit 220.000 Einwohnern die Hauptstadt Oviedo in zentraler Lage. Die drittgrößte Gemeinde Avilés mit 80.000 Einwohnern erstreckt sich im Norden an der Mündung des Alvares und beherbergt einen, für die spanische Wirtschaft, wichtigen Seehafen.

Malerischer Strand in Asturien
Malerischer Strand in Asturien

Reisende und Aktivitäten

Asturien für Wanderer

Die Provinz Asturien ist ein Paradies für Wanderer und bekannt für ihre abwechslungsreiche Natur. Wunderschöne Sandstrände, schroffe Felswände, abgelegene Bergdörfer und üppige Vegetation der Nationalparks bieten ideale Voraussetzungen für Wanderungen. Neben dem berühmten Jakobsweg, der den Norden durchzieht, ist die zwölf Kilometer lange Küstenwanderung "Bufones de Pría" ein Highlight der Region. Empfehlenswert ist zudem der Rundweg "Camin Encantau", der 1300 Höhenkilometer beinhaltet.

Asturien für Kulturreisende

Kulturreisende treffen in Asturien auf eine Vielzahl kulturell wertvoller Kirchen, Klöster, Denkmäler, Kunststätten und Museen. Sehenswerte religiöse Bauwerke sind beispielsweise die dem UNESCO Weltkulturerbe angehörige Kirche San Miguel de Lillo in Oviedo oder das Sanktuarium von Covadonga in Cangas de Onís. Weitere Höhepunkte sind der Revillagigedo-Palast in Gijón, das Amphitheater in Cudillero, das Asturische Bergbaumuseum in San Martín del Rey Aurelio oder das Industriemuseum von Langreo.

Von der Küste bis zu den Picos de Europa ist Asturien landwirtschaftlich durch Milchviehbetriebe geprägt und wird daher die "Milchkammer Spaniens" genannt.

Top Reisetipps

Sorgfalt-Weg in Asturien
Sorgfalt-Weg in Asturien
Kathedrale von Oviedo

Die dem 16. Jahrhundert entsprungene Kathedrale von Oviedo gilt als Wahrzeichen spanischer Gotik, enthält aber auch Elemente der Renaissance und dem Barock. Im Kreuzganz beherbergt das Gotteshaus ein Diözesanmuseum mit archäologischen Funden. In der Heiligen Kammer befindet sich ein wertvoller Domschatz, der dem UNESCO- Welterbe angehört.

Höhle El Tito Bustillo

In Ribadesella befindet sich die paläolithische Höhle "El Tito Bustillo", deren Wandmalereien aus verschiedenen vorgeschichtlichen Epochen stammen. Die Zeichnungen zeigen Frauenkörper und Tierdarstellungen und stammen von Urmenschen, die zwischen 22.000 und 10.000 Jahren vor Christus lebten.

Nationalpark Picos de Europa

Spaniens erster Nationalpark, der Picos de Europa, wurde 2002 zum UNESCO Biosphärenreservat erklärt. Der Naturraum ist durch drei Bergketten geprägt, die durch 2000 Meter tiefe Schluchten und Hängewäldern aus Buchen und Eichen eine fantastische Kulisse bilden. Auf mehreren Aussichtsplattformen, die durch Seilbahnen zu erreichen sind, genießen Besucher aus 1800 Metern den Anblick von Berggipfel, Flüsse und Wiesen.