Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Algaida

Vergleiche 283 Unterkünfte in Algaida und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Algaida

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 283 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Algaida

Meistgesuchte Ausstattung in Algaida

Pool 234
Internet 261
Balkon/Terrasse 218
TV 261
Klimaanlage 185
Garten 196
Parkmöglichkeit 220
Waschmaschine 249
Heizung 159

Ferienwohnungen in Algaida

Traumurlaub im Südosten Mallorcas

In Algaida sind die typischen Ferienunterkünfte Ferienhäuser und spanische Fincas, die Ihnen den perfekten Erholungsort bieten. Denn zumeist besitzen diese Unterkünfte einen mit Orangen- und Zitronenbäumen bestückten Garten, in dem Sie frischen Fisch am Grill zubereiten können. An kühleren Wintertagen sorgt ein Kamin für wohlige Wärme im Haus. Außerdem besitzen viele Ferienhäuser einen eigenen Pool, wo Sie die Seele so richtig baumeln lassen können.

Urlaub in Algaida

Lage und Orientierung

Urlaub auf den Balearen

Die Gemeinde Algaida ist auf Mallorca gelegen und besteht aus den Ortsteilen Algaida, Pina und Randa. Zum Gemeindegebiet gehören sechs kleine Berge, von denen der 544 Meter hohe Puig de Randa der höchste und bekannteste ist. Von der Inselhauptstadt Palma, wo auch der Flughafen gelegen ist, sind es etwa 25 Kilometer zu Ihrem Urlaubsziel.

Der Name der Ortschaft stammt aus dem Arabischen und bedeutet übersetzt "der Wald".

Top 3 Reisetipps

1. Der einzige Blechstier auf der Insel

Nur wenige Kilometer hinter Algaida, wenn Sie die Straße Richtung Manacor nehmen, wird Ihnen gleich der Osborne-Stier ins Auge stechen, eine Werbereklame der Brandy-Brennerei Osborne. Der Stier aus Blech steht spanienweit unter besonderem Schutz und gilt als nationales Kulturgut.

2. Bei einer Rundfahrt die Sehenswürdigkeiten entdecken

Fahren Sie mit offenen Augen durch die Gemeinde, um auf schöne Bauwerke und interessante Sehenswürdigkeiten zu stoßen. In Algaida gibt es einige Windmühlen, Wegkreuze und eine Wallfahrtskapelle aus dem 13. Jahrhundert. Zudem finden Sie hier die älteste Glasbläserei Mallorcas, der Sie einen Besuch abstatten können. Auf dem Berg Ruig de Randa erwartet Sie die gleichnamige Quelle, mehrere Kreuze sowie die Pfarrkirche der Immaculada. In Pina sind das Kloster, der Brunnen und die Pfarrkirche der Sants Cosme i Damià zu sehen.

3. Feste feiern wie sie fallen

In Algaida sind wie auf der gesamten Insel die meisten Feste religiös geprägt. Zumeist werden religiöse Anlässe auf den Straßen, mit pompösen Umzügen und einem abschließenden Feuerwerk gefeiert. Eines der wichtigsten Feste ist das am 16. Januar stattfindende Patronatsfest für den Heiligen Honorat. Am Dienstag nach Ostern findet außerdem immer eine Wallfahrt zur uralten Kirche Ermita de la Pau statt, an der hübsch gekleidete Menschen mit geschmückten Karren teilnehmen.