Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Faro

Vergleiche 1.639 Unterkünfte in Faro und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Faro

Gästehaus für 1 Personen in São Clemente
3,5
367 Bewertungen
São Clemente, Faro Distrikt
ab
31 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Faro, mit Haustier
3,4
127 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
28 €pro Nacht
Hotel für 2 Personen in Faro, mit Garten und Sauna sowie Whirlpool
4,7
596 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
226 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Faro
3,9
2079 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
38 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Faro, mit Garten
4,6
446 Bewertungen
Estoi, Faro
ab
45 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Faro, mit Garten
4,4
276 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
40 €pro Nacht
Hotel für 2 Personen in Moncarapacho, mit Garten und Whirlpool
4,3
48 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
88 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Faro
4,4
1836 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
85 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in São Clemente, mit Garten
4,6
341 Bewertungen
Praia do Loulé Velho, São Clemente
ab
90 €pro Nacht
Hostel für 1 Personen in Faro
4,2
458 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
13 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Faro, mit Garten und Sauna sowie Whirlpool
4,8
864 Bewertungen
São Pedro, Faro
ab
104 €pro Nacht
Hostel für 1 Personen in Faro
1 Pers.
4,3
789 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
16 €pro Nacht
Hostel für 2 Personen in Faro, mit Terrasse
4,3
216 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
39 €pro Nacht
Hostel für 8 Personen in Faro, mit Terrasse
3,9
535 Bewertungen
São Pedro, Faro
ab
12 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen in Faro
1 Pers.
4,1
3780 Bewertungen
Faro, Faro Distrikt
ab
56 €pro Nacht
Hotel für 2 Personen in Olhão, mit Balkon
1 Schlafzimmer, 2 Pers.
Olhão, Parque Natural da Ria Formosa
ab
163 €pro Nacht
Gästehaus für 3 Personen in Faro
3,8
447 Bewertungen
São Pedro, Faro
ab
20 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Faro
3,5
1315 Bewertungen
São Pedro, Faro
ab
25 €pro Nacht
Alle anzeigen

Meistgesuchte Ausstattung in Faro

Pool 149
Internet 226
Balkon/Terrasse 129
TV 218
Klimaanlage 201
Garten 114
Parkmöglichkeit 208
Waschmaschine 202
Heizung 100

Ferienwohnungen in Faro

Erstklassige Unterkünfte zwischen Küste und Stadtkern

In der traumhaften Küstenstadt verleben Sie unweit des Wassers und in den romantischen Straßen der Altstadt einen entspannten Urlaub fern vom Massentourismus. Nur wenige hundert Meter von der wunderbaren Lagunenlandschaft entfernt finden Sie moderne Unterbringungen, die einen spektakulären Blick auf die Küste und Dünen der Stadt bescheren. Im Zentrum wohnen Sie in gepflegten Herbergen, die zum Teil mit privaten Pools und großzügigen Terrassen ausgestattet sind. Darüberhinaus profitieren Sie von den sehr guten Verkehrsanbindungen zum internationalen Flughafen Faro, der Nähe zu landesspezifischen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Alternativ finden Sie ein Apartment oder eine Ferienwohnungim naheliegenden Almancil, Olhão oder Praia do Ancão, wo Sie einen ähnlichen Komfort genießen.

Fabelhafte Residenzen für Gruppen

Reisende, die mit der Familie oder Freunden ihre Ferien verbringen möchten, finden in Faro vielfältige Häuser, die absolute Privatsphäre, weitläufige Wohnflächen und mehrere Schlafzimmer bieten. Das Angebot erstreckt sich von luxuriösen Villen über rustikale Bauernhäuser bis hin zu attraktiven Steinhäusern. In Küstennähe, den nördlichen Stadtgebieten oder in den benachbarten Gemeinden Loulé, Quarteira oder Moncarapacho können Sie ein Ferienhaus mit Palmengarten und Poolanlagen mieten. Zusätzlich bieten einige Gastgeber Annehmlichkeiten eines Pförtners sowie einen Shuttle-Service zum Flughafen an.

Urlaub in Faro

Lage und Orientierung

Urlaubsort in Südportugal

Rund 216 Kilometer südöstlich von Lissabon erstreckt sich Faro auf einer Fläche von 201 Quadratkilometern im Süden Portugals. Als Hauptstadt und Verwaltungsbezirk der Region Algarve gehören weitere Pfarrgemeinden zum District Faro. In der Altstadt, Sé, Estoi, Conceição, Montenegro, Santa Bárbara de Nexe und São Pedro leben insgesamt knapp 65.000 Einwohner.

Geografische Besonderheiten

Faro gliedert sich in zwei Landschaftsformen, welche den historischen Stadtkern umgeben. Das Barrocal zeigt sich durch Hügel und Täler mit Weiden, mediterranen Sträuchern und Mandelbäumen. Zugleich prägt der Nationalpark Rio Formosa die gesamte Küstenregion rund um Faro. Das faszinierende Lagunensystem bildet im Süden der Stadt zahlreiche Sümpfe, Kanäle, zwei Halbinseln und fünf Inseln.

Steinsteg im türkisen Meer der Algarve
Steinsteg im türkisen Meer der Algarve

Wissenswertes

Mediterrane Schönheit

Zwischen dem Hinterland und der Atlantikküste Portugals ist Faro kein klassischer Touristenort der Algarve. Die Mehrzahl der Urlauber, die am örtlichen Flughafen landen, verweilen nicht in der atemberaubenden Metropole mit seinen natürlichen Lagunen. Das Flair der Stadt wird vielmehr durch Einwohner und Studenten geprägt. Fern von Hochbauten des Massentourismus erwarten Sie charmante Wohnhäuser, Fincas und weiße Fassaden, die sich in verträumten Gassen mit Feigen- und Mandelbäumen befinden. Sie treffen auf kleine Geschäfte, nette Cafés, den gepflegten Yachthafen und Restaurants in gemütlicher Atmosphäre. Ein Aufenthalt in Faro bietet zudem eine exzellente Ausgangslage, um die angrenzenden Naturzonen während einer Bootstour oder einer Wanderung zu erkunden.

Unvergesslicher Badeurlaub

Der Strand von Faro liegt außerhalb des Stadtgebietes an der Seeseite der Ilha de Faro, die Halbinsel, die zwischen der Ilha da Calutra und der Ilha de Ancão liegt. Besucher erreichen den 5.000 Meter langen Strand mit dem lokalen Bus oder mit einem Mietwagen. Der Praia de Faro zeichnet sich durch weichen, goldenen Sand aus, der durch Dünen geschützt, einen fantastischen Ausblick auf die Lagunen und das Wattenmeer der Ria Formosa bietet. Der abgelegene Badestrand ist für Touristen weitestgehend unbekannt und beschert erholsame Stunden zum Sonnenbaden und Schwimmen. Durch den Wellengang wird das Meer von Wassersportlern genutzt und der seichte Zugang besitzt ideale Bedingungen, um mit Kindern baden zu gehen.

Bereits in der Antike wurde Faro unter dem Namen Ossónoba als wichtiger Handelsplatz für Öl, Wein und Fischprodukte genutzt.

Top 3 Reisetipps

Historisches Vermächtnis

Nördlich von Faro in der Gemeinde Estoi befindet sich die Villa von Milreu. Die Ruine ist von geschichtlicher Bedeutung und stellt wertvolle Funde der Wohn- und Wirtschaftskultur aus der Antike dar. Im Jahre 1 nach Christus erbaut, zeigt das Anwesen heute Wohnkomplexe, Unterkünfte für Gesindel, eine Weinkelterei, Kellerräume und ein kleines Atrium.

Ort der Besinnung

Direkt am Largo da Sé befindet sich die dreischiffige Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Das imposante Gotteshaus besitzt einen Glockenturm, der von Besuchern als Aussichtspunkt benutzt werden kann. Zu dem Komplex gehören darüber hinaus drei unterschiedlich große Kapellen.

Zeitreise durch die Region

In dem städtischen Museum Faro wird in fünf Dauerausstellungen die Entstehungsgeschichte der Küstenstadt präsentiert. Besucher können sich in die Zeit der Römer entführen lassen und erfahren Wissenswertes über die Handelswege, Religionen und den Tourismus der Algarve.

Blick auf die Gemeinde Albufeira nördlich von Faro
Blick auf die Gemeinde Albufeira nördlich von Faro