Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bologna

Vergleiche 1.248 Unterkünfte in Bologna und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Bologna

Ferienwohnung für 1 Personen in Bologna
3,8
1055 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
22 €pro Nacht
Apartment für 7 Personen in Bologna, mit Balkon und Pool
7 Pers., 2 Schlafzimmer
4,8
20 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
79 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Bologna, kinderfreundlich
4,4
52 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
52 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Bologna, mit Terrasse
3,6
233 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
18 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Bologna, mit Garten, mit Haustier
2 Pers.
4,7
23 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
75 €pro Nacht
Ferienwohnung für 1 Personen in Bologna
1 Pers.
4,7
219 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
50 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Bologna
2 Pers.
4,4
338 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
43 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Bologna, kinderfreundlich
Bologna, Bologna Provinz
117 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 10 Personen in Bologna, mit Garten
5,0
3 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
84 €pro Nacht
Villa für 4 Personen in Bologna, mit Garten
5,0
24 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
115 €pro Nacht
Ferienwohnung für 1 Personen in Bologna
1 Pers.
4,8
53 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
30 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Bologna, mit Terrasse
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,7
33 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
47 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Bologna, mit Balkon und Balkon/Terrasse
4,7
31 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
107 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Bologna, mit Balkon
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,9
20 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
67 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Bologna
2 Pers.
3,9
176 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
45 €pro Nacht
Apartment für 8 Personen in Bologna, mit Terrasse, mit Haustier
4,2
35 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
132 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Bologna
2 Pers.
3,6
169 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
37 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Bologna, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,3
53 Bewertungen
Bologna, Bologna Provinz
50 €pro Nacht
Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 1.248 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Bologna

Meistgesuchte Ausstattung in Bologna

Internet 1.187
Haustier erlaubt 456
Balkon/Terrasse 327
TV 353
Klimaanlage 953
Parkmöglichkeit 725
Waschmaschine 314
Heizung 957
Fahrstuhl 528

Ferienwohnungen in Bologna

Lebhafter Urlaub in historischer Umgebung

Kaum eine Stadt schafft es derart meisterlich, ihre reiche Geschichte und Kultur ins heute zu transportieren und mit der Moderne verschmelzen zu lassen wie Bologna. Die quirlige Stadt wird nicht umsonst auch das "Berlin Italiens" genannt, ein Schmelztiegel der Kulturen, wo Studenten und Luxusshopper gemeinsam am Ende des Tages in einem der vielen Straßencafés auf einen Grappa landen. Wenn Sie hier eine Ferienwohung oder ein schmuckes kleines Apartment suchen, werden Sie garantiert fündig. Sie möchten lieber dem Trubel der Innenstadt entgehen und lieber in einem Ferienhaus wohnen? Kein Problem, die Vororte wie San Lazzaro di Savena oder Villanova halten das passende Ferienhaus parat!

Urlaub in Bologna

Lage und Orientierung

Ferien im Herzen Italiens

Die Metropolitanstadt Bologna liegt in der Region Emilia-Romagna und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und wirtschaftlicher Umschlagsplatz. Die Universitätsstadt ist die siebtgrößte in Italien und ist sowohl für ihre herrschaftliche Altstadt als auch ihre kulinarischen Spezialitäten weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt. Die nächsten größeren Städte sind Parma (Entfernung ca. 100 Kilometer), Florenz (110 Kilomter) sowie das an der Adria gelegene Rimini (120 km). Andere Küstenorte für einen Tagesausflug liegen rund 60 Kilometer von Bologna entfernt.

Es gibt vier aus Bologna stammende Spezialitäten, die Sie unbedingt kosten sollten: Tortellini, Mortadella und Lasagne und natürlich Pasta Bolognese, die hier übrigens meist nur "Ragu" genannt wird.

Top 3 Reisetipps

1. Stadtführung durch die historische Altstadt

Bologna genießt nicht umsonst den Ruf, eine der schönsten Altstädte Italiens ihr Eigen nennen zu dürfen. Die Altstadt erstreckt sich rund um den Neptunbrunnen auf dem Piazza Maggiore und der Basilika San Petronio. Die fünftgrößte gotische Kirche der Welt alleine wäre schon genug, stundenlang ihr Innere zu bestaunen. Aber das ist erst der Anfang, hier reihen sich auf Schritt und Tritt historische Paläste und Kirchen und werden durch ein über 40 Kilometer langes Netz aus Arkaden miteinander verwoben. Die Arkaden sind ein Relikt einer alten Bauverordnung, die so Wohnraum schaffen wollte, ohne die breiten Straßen und Gassen zu verkleinern. Eine geführte Altstadttour dauert rund zwei Stunden, aber Sie können die Gässchen und Straßen natürlich auch von Ihrer Ferienwohnung aus auf eigene Faust erkunden.

2. Die Türme von Bologna

Einst standen in Bologna über 190 Geschlechtertürme, die teils bis ins 12. Jahrhundert zurückreichten. Heute stehen davon nur noch 17, doch zwei von ihnen sind zum Wahrzeichen Bolognas geworden: der Torre Garisenda, der sich einst 60 Meter in die Höhe reckte (aber auf 45 m runterstutzt werden musste) und der schiefe Torre degli Asinelli, der sich 92,20 Meter hoch in den Himmel streckt. Wagen Sie den Aufstieg der 500 Stufen auf den höchsten schiefen Turm Italiens und genießen Sie einen einzigartigen Ausblick über die ganze Stadt und ihr Umland.

3. Relaxen im Giardini Margherita Park

Bologna verfügt über zahlreiche Grünflächen und Parks, aber der Giardini Margherita ist wohl der größte und schönste. Die 26 Hektar große Parkanlage wurde 1879 zu Ehren von König Umberto I. Gatting Margherita eröffnet und ist heute ein beliebter Treffpunkt für Touristen, Studenten und Einheimische gleichermaßen. Hier finden Sie einen botanischen Garten, einen romantischen See, zahlreiche Grünflächen zum Picknicken und sogar ein offen liegendes Stück des ansonsten unterirdischen Kanals Savena aus dem 12. Jahrhundert, der einst dafür genutzt wurde, die Stadt mit Wasser zu versorgen.