Ferienwohnung & Ferienhaus in Coburg

Vergleiche 10 Unterkünfte in Coburg und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Coburg

Gästehaus für 1 Personen in Coburg
3,5
48 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
77 €pro Nacht
Apartmenthotel für 1 Personen in Coburg
4,4
525 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
69 €pro Nacht
Bed and Breakfast für 2 Personen in Coburg
2 Pers.
4,7
361 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
98 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Coburg, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,6
5 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
51 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 4 Personen in Coburg, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer
5,0
3 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
100 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 2 Personen in Coburg, mit Garten und Ausblick, kinderfreundlich
4,3
4 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
89 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Coburg, mit Terrasse und Ausblick
4,1
7 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Coburg
4 Pers., 1 Schlafzimmer
4,9
68 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Coburg
4,4
3 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
95 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Coburg
4,1
12 Bewertungen
Coburg, Franken
ab
85 €pro Nacht
Alle anzeigen

Meistgesuchte Ausstattung in Coburg

Internet 5
Balkon/Terrasse 3
TV 5
Garten 3
Parkmöglichkeit 2
Heizung 5

Ferienwohnungen in Coburg

Schöne Urlaubstage in der ehemaligen Residenzstadt

Die Feriendestination, die den Beinamen "Europastadt" trägt, hat Besuchern eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Residieren Sie in einer Ferienwohnung, die in einem denkmalgeschützten Stadthaus untergebracht ist und genießen Sie die zentrale Lage, um die große Veste Coburg, den Schlosspark und die zahlreichen Jugendstilbauten beim Spaziergang zu besichtigen. Wunderschön sind auch die Unterkünfte in den alten Fachwerkbauten, die bereits im 16. Jahrhundert bewohnt wurden und heimelige Innenstuben als Rückzugsorte offerieren.

Ein Ferienhaus mit exzellenter Ausstattung

Ob in der Altstadt oder etwas außerhalb gelegen, ein Ferienhaus in Coburg bietet den perfekten Ausgangsort für Unternehmungen aller Art. Am Stadtrand finden Sie als Ferienresidenz einige repräsentative Villen auf den angrenzenden Berghängen, die ruhig gelegen sind und Ihnen einen atemberaubenden Blick zur Veste offenbaren. Trotz der Stadtrandlage erreichen Sie die Geschäfte und die öffentlichen Verkehrsmittel in unmittelbarer Nähe.

Urlaub in Coburg

Lage und Orientierung

Abwechslungsreiches Stadtbild

Die bayerische Stadt Coburg liegt im Bezirk Oberfranken, zwischen Ilmenau und Bamberg. Die nächst gelegenen Großstädte sind Erfurt,Würzburg und Nürnberg. Das Stadtgebiet erstreckt sich über unterschiedliche Höhenlagen. So ist die Veste Coburg auf 451 Meter und der Marktplatz auf 296 Höhenmeter gelegen.

Schöne Landschaften erkunden

Rund um Coburg wird das Gebiet vom Vorland des Thüringer Waldes, dem Maintal, den Langen Bergen und den Flüssen Itz, Lauter, Sulz, Cortendorf und Rottenbach geprägt. Aufgrund der zahlreichen Wasserwege verfügt die Stadt über 20 Brücken, die vorwiegend Übergänge über die Itz darstellen.

Top Reisetipps

1. Burgen und Schlösser besichtigen

Wer schon immer einmal eine der größten Burganlagen Deutschlands besichtigen wollte, begibt sich am besten zur Veste Coburg, die sich 170 Meter über der Altstadt erhebt. Die grandios erhaltene Burganlage wurde im Jahr 1225 erstmals urkundlich erwähnt. Heute zeigt sie sich mit einem dreifachen Mauerring aus dem 17. Jahrhundert und präsentiert die ehemalige herzogliche Kunstsammlung. Unterhalb des Festungsberges finden Sie den Schlossplatz, wo auch das ehemalige Residenzschloss Ehrenburg, das Palais Edinburgh, die Arkaden mit Hofgarten und das Landestheater gelegen sind.

2. Die Stadt für Freunde des Jugendstils

Coburg wartet mit einer Reihe von Jugendstilbauten auf, die zu den bedeutendsten von Deutschland zählen. Dazu gehört vor allem das Sonnenhaus von Carl Otto Leheis, das ehemalige Kaufhaus M. Conitzer & Söhne und das Ernst-Alexandrinen-Volksbad von Max Böhme sowie das von Paul Schaarschmidt geplante Eichmüllersche Haus in der Judengasse.

3. Gesellige Abwechslung bei Festivitäten erleben

Für den Auftakt der städtischen Feste ist das Frühlingsfest in Coburg verantwortlich, das immer Anfang Mai auf dem Coburger Ketschenanger mit musikalischer Unterhaltung, attraktiven Fahrgeschäften und einer kulinarischen Verköstigung die Menschen in Frühlingslaune versetzt. Open-Air-Klassik gibt es immer Anfang Juli im Rosengarten und das Internationale Samba-Festival findet immer Mitte Juli statt. Zudem gibt es alljährlich im Sommer gastronomische und musikalische Feste am Schlossplatz, bei denen Sie Gelegenheiten erhalten, die Coburger Bevölkerung etwas näher kennenzulernen.

Das alljährlich stattfindende Samba-Festival gilt als der größte Sambafestumzug außerhalb Brasiliens. Deshalb zieht es alljährlich mehr als 200.000 Besucher nach Coburg, um die 80 Sambagruppen mit über 2.200 Sambistas live zu erleben.

Wissenswertes

Zahlreiche Parkanlagen laden zum Verweilen ein

Coburg hat eine Reihe von herrlichen Landschaftsgärten zu bieten, die ein wahres Naherholungsgebiet abseits der Ferienwohnung darstellen. Beginnen Sie Ihre Gartentour im Hofgarten, der einst als großer englischer Herrengarten durch Herzog Albrecht angelegt wurde. Eine kunterbunte Vielfalt an einzigartigen Rosengewächsen können Sie im Rosengarten bestaunen, der besonders im Frühsommer den Geruchssinn betört. Kleinere Gartenanlagen und viel Privatsphäre finden Sie im Schnürsgarten am Adamiberg, in der Josiasanlage am Bürglaßschlösschen und im Park des Ketschendorfer Schlosses.

Coburger Spezialitäten kosten

Die Coburger Bratwurst zählt zu den bekanntesten kulinarischen Schmankerln der Stadt. Das Coburger Nationalgericht enthält neben Schweine- und Rindfleisch auch Ei und wird auf getrockneten Kiefernzapfen gegrillt. Des Weiteren gibt es das Coburger Schmätzchen, eine Süßspeise mit Schokoladenüberzug aus Honigteig und Mandeln. Unter den Spezialitäten aus Coburg darf keinesfalls auf die berühmten Coburger Klöße vergessen werden. Bei den auch gerne genannten "Rutschern" handelt es sich um Kartoffelklöße, die im Inneren geröstete Weißbrotwürfel enthalten. Probieren Sie zudem vom Hof-Likör, der nach einem alten Geheimrezept in der Hofapotheke hergestellt wird. Die Coburger-Rolle, ein besonderer Weichkäse, ist ebenfalls eine einzigartige Gaumenfreude.